Was für ein Wetter. Mein Wochenrückblick sollte ja eigentlich total launig, fröhlich und mit viel Heiteitei gespickt sein.

Und nun hab ich Wetter.

Gnah.

Seid ihr auch so witterungsfühlig wie ich, was Laune angeht? Wenns kalt und nass wird und ich gezwungen werde, wieder Socken zu tragen (SOCKEN. HALLO?!), bin ich erst mal schlecht druff.

Zugegebenermaßen war das Wochenende wenigstens super. Und ich hab auch nen ziemlich coolen Ausflug in Berlin gemacht.

MontagIkea, Berlin, Wochenrückblick, Bastelblog, Berlin, Annefaktur, DIY, Ikea-Hack, Shoppen, Trinkkugel, Cola, Gemütlichkeit, Kerzen, Hummus, Gärten der Welt, Seilbahn, Teehaus

Erinnert ihr euch noch, dass ich im letzten Wocherück#Klick wild mein Schlafzimmer mit Vorhängen versehen habe? Wenn nicht: So sah das aus.

Natürlich war ich dann ganz aufgeregt der Meinung, ich brauch uuunbedingt neue Gardinen und Vorhänge, die matchen. Sonst sieht das ja doof aus (und so).

Darum bin ich nach Feierabend zu unserem Freund dem Schweden gedüst.

Und hatte danach so mega schlechte Laune (zumindest, bis ich anschließend aus Trotz noch im Baumarkt angehalten und mir ein paar kostenlose Tapetenmuster als neue Fotountergründe geönnt habe).

Ey, die einzigen Vorhänge, die mir bei Ikea gefielen, waren ausverkauft.

Und wann sie wieder reinkommen wusste da auch niemand.

Alles andere war Grütze.

Ich hab dann erst überlegt, ob ich mir Stoff kaufe und Mutti Gardinen nähen lasse (immer schön andere für sich arbeiten lassen), aber der sah auch nur so lala aus.

Also bin ich da noch dreimal drumrum geschlichen und am Ende mit drei Kerzen abgezogen.

Und Socken musste ich den Tag auch tragen!

Dienstag

Ikea, Berlin, Wochenrückblick, Bastelblog, Berlin, Annefaktur, DIY, Ikea-Hack, Shoppen, Trinkkugel, Cola, Gemütlichkeit, Kerzen, Hummus and Friends, Gärten der Welt, Seilbahn, Teehaus

Ich. Hab. So. lecker. Gegessen.

War mit einer Freundin im “Hummus and Friends” in Mitte. Da gibt es eigentlich echt fast nur Hummus und Getränke. Pro Teller kostet es um die acht Euro (was jetzt nicht sooo günstig ist). Aber der Hummus wird immer mit Zwiebeln, Zitronensaft, Tahin, Petersilie und ordentlich Knoblauch serviert. Dazu kann man dann z.B. auch noch extra Kichererbsen ordern. Außerdem wird Pita-Brot gereicht.

Ich fand es super lecker. Kann ich wirklich jedem Hummus-Liebhaber empfehlen.

MittwochIkea, Berlin, Wochenrückblick, Bastelblog, Berlin, Annefaktur, DIY, Ikea-Hack, Shoppen, Trinkkugel, Cola, Gemütlichkeit, Kerzen, Hummus, Gärten der Welt, Seilbahn, Teehaus

Hab es mir ob des drohenden Herbststurmes mit Bier, Lappi und Kerzen in meiner frisch aufgeräumten Bastelecke gemütlich gemacht.

Der Sturm blieb aus. Ich hatte es trotzdem gemütlich.

DonnerstagIkea, Berlin, Wochenrückblick, Bastelblog, Berlin, Annefaktur, DIY, Ikea-Hack, Shoppen, Trinkkugel, Cola, Gemütlichkeit, Kerzen, Hummus, Gärten der Welt, Seilbahn, Teehaus

Meine neue Haarpflegeserie ist da. Wuhuuu. Ich bin ein bisschen freudig erregt.

Die Produkte von Davines hatte mir meine Friseurin empfohlen, weil ich, gesegnet mit dünnem Haar, auch noch gerne aufhelle damit ich zumindest in etwa so was wie blond vorweisen kann.

Produkte sind natürlich nicht sonderlich billig, dafür aber ohne schädliche Silikone und bio-vegan-vegetarisch-geschmacksneutral und was weiß ich noch alles.

Ich hab mir bei Hair Express die Wishingbox bestellt.  Die ist jetzt leider grade vergriffen (hab Sonntag extra noch mal für euch geschaut), kostet aber eigentlich nur 36 Euro und enthält 250 ml Shampoo, 250 ml Conditioner und 250 ml Fluid. Normalerweise kostet allein das Shampoo schon 17 Euro.

Das ist übrigens hier grade keine offizielle Werbung (muss man ja inzwischen immer dazu sagen), sondern tatsächlich ganz persönliches Eigeninteresse.

Ich finde die Produkte super. Sie pflegen, sind nicht schädlich und machen die Haare mega weich und glänzend, obwohl man blondiert hat. Kann ich also tatsächlich empfehlen.

FreitagIkea, Berlin, Wochenrückblick, Bastelblog, Berlin, Annefaktur, DIY, Ikea-Hack, Shoppen, Trinkkugel, Cola, Gemütlichkeit, Kerzen, Hummus, Gärten der Welt, Seilbahn, Teehaus

Hah. Neue Trinkkugel ausprobiert, die als Gratisgeschenk mit in meinem Stylingpaket war.

(Meine Chefin hat mich leicht verwirrt angeschaut, als sie mich damit an meinem Platz sitzen sah, aber gut.)

SamstagIkea, Berlin, Wochenrückblick, Bastelblog, Berlin, Annefaktur, DIY, Ikea-Hack, Shoppen, Trinkkugel, Cola, Gemütlichkeit, Kerzen, Hummus, Gärten der Welt, Seilbahn, Teehaus

Ich war nach neun Jahren Berlin endlich mal in den Gärten der Welt. Wetter war so super, das ging einfach nicht anders.

Zugegebenermaßen fand ich jetzt nicht jeden Garten schön. Der christliche Garten bestand beispielsweise aus einer meterhohen Wand aus Metalbuchstaben und eineinhalb Hecken. Was hat das denn mit christlich zu tun?!

Andere fand ich wiederum mega. Das Teehaus im chinesischen Garten wird z.B. zu Recht hochgelobt (ich kann den schwarzen Tee Nr. 503 empfehlen). Der englische Garten ist sehr charmant und der orientalische kann sich auch sehen lassen.

Highlight war aber irgendwie trotzdem die Seilbahn, die einmal quer über das ganze Gelände führt. Man hat einen super Blick über das herbstliche Marzahn.

Hui.

SonntagIkea, Berlin, Wochenrückblick, Bastelblog, Berlin, Annefaktur, DIY, Ikea-Hack, Shoppen, Trinkkugel, Cola, Gemütlichkeit, Kerzen, Hummus, Gärten der Welt, Seilbahn, Teehaus

Wochenendlektüre. Hach, ist es nicht schön, wenn man einfach mal gar nichts zu tun hat?

Ich hab es so genossen!

Melde Dich für meinen Newsletter an