Papierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.de#Werbung ohne Auftrag   Ich hab eine kleine Bastelei passend zum Wochenende für Euch. Dazu braucht es nämlich weder viel Material, noch viel Platz.

As I ja in einem anderen Beitrag erwähnt hatte, hab ich ein Scrabbook gebastelt. Dafür musste ich die Papierseiten zuschneiden, was zu einer recht ansehnlichen Menge an überschüssigen Papierstreifen führte.



Hab ich schon mal fallen lassen, dass es mir wirklich sehr schwer fällt, Dinge wegzuschmeißen?

Also wirklich sehr, sehr schwer? Besonders, wenn man “noch mal irgendwann ganz bestimmt” damit was basteln kann?

Betretene Stille.

Ratet mal, ob meine Papierschnipsel im Müll gelandet sind…

Richtig.

Statt zu Abfall zu werden, dürfen sie jetzt als geflochtene Teelichthalter meinen Küchentisch säumen und wandern bei der nächsten Flasche Wein auf dem Balkon für die abendliche Beleuchtung mit nach draußen.

Nennt mich Upcycling-Master.

 

Ihr brauchtPapierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.de

Papierstreifen (meine waren zwischen 0,5 und 1 cm breit)

Washitape

 

So gehtsPapierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.de

Je nachdem wie hoch Euer Teelichthalter werden soll, legt Ihr eine entsprechende Anzahl Papierstreifen längs vor Euch auf den Tisch, wichtig ist, dass es eine ungerade Zahl ist.

Bei meinem Beispiel hab ich 7 genommen, das wurde knapp 7 cm hoch.

Dann “fädelt” Ihr von links nach rechts einen neuen Streifen zwischen die bereits liegenden Papiere.

Papierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.deHabt Ihr z.B. damit begonnen, den Streifen unten, dann oben, dann wieder unten (usw) durch die Papiere zu schieben, müsst Ihr den folgenden Streifen erst oben, dann unten, dann wieder oben einfädeln.

Klingt kompliziert, ist aber leicht. Ich hoffe, das Foto hilft. Diesen Wechsel macht ihr so lange, bis Ihr meint, die so entstandene Matte ist groß genug. Dann schneidet Ihr die an den Enden überstehenden Streifen bis auf etwa einen halben cm ab (siehe ebenfalls Foto).

Papierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.deDie Ränder umklebt Ihr mit Washitape.

Papierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.deAnschließend biegt Ihr die Matte zu einer Rolle und klebt sie zusammen. Falls das nicht 100% hält, könnt Ihr mit etwas Pritt nachhelfen.

Wer Angst hat, dass das Papier durchs Teelicht angezündet wird, kann auch ein kleines Glas reinstellen. Dann sind die Papierrollen sicher.

P.S.: Bei der Gestaltung sind Euch übrigens keine Grenzen gesetzt. Ich hab die Streifen mal ganz fest zusammengeschoben, mal mit Absicht etwas lockerer auseinander gelassen. So bekommt Ihr ganz viele schöne Modelle. Ist auch wirklich eine super Beschäftigung für Kinder so ab acht (würde ich sagen). Die sind dann echt ne ganze weile Still vor lauter Konzentration.

#Muttiprotipp

Papierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.de

 

Papierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.de

Papierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.de

Papierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.de

Papierstreifen zu Kerzenhaltern upcyclen Annefaktur.de

 

 

 

Melde Dich für meinen Newsletter an