Naaa, seid ihr auch schon so im Halloween-Fieber? Wie ich ja bereits mehrfach schon erwähnte, ist das ja eigentlich kein Tag für mich. Nicht, weil ich mich halb tot gruseln würde, ich find den nur unnütz.

Irgendwie hat der nichts festlich-besinnliches wie Weihnachten, oder gutes Wetter wie (zumindest meistens) Ostern. Außerdem muss man sich verkleiden und das ist nun echt mal so ganz und gar nicht mein Ding.

Ich habs auch schon mit Kürbis-Ausstechen versucht. Hat total Spaß gemacht, aber irgendwie war das gar nicht so einfach und hat auch ganz schön rumgesaut. Nun bin ich ja generell ein ziemlicher Fan von “ganz schön rumgesaut”, wenns ums Basteln geht, trotzdem ist es jetzt jedes Mal, wenn mich jemand jetzt nach Kürbis aushöhlen aushöhlen fragt, eher son “Naaah, kein Bock, lieber Couch”-Gefühl.

Voll praktisch, dass das bei den kleinen Grusel-Orangen, die ich Euch gleich zeigen werde, zwar auch mit ein bisschen geordnetem Rumsauen vonstatten geht, aber nicht mal annähernd so aufwendig ist wie bei den Kürbissen.

Dazu kommt: man kann nebenbei Orangen naschen und das rieecht sooohoooho gut.

Ein weiteres Plus: Orangen sind tendenziell ja auch etwas kleiner als Kürbisse und verbrauchen darum auch nicht so viel Deko-Platz. Die kann man also locker auch auf der Anrichte platzieren.

Oder dem Nachttisch, wenn man sich denn so gar nicht trennen mag. Wie ich.

Du brauchstBastelblog, Berlin, Annefaktur, Bastelidee, Bastelideen, basteln, Deko, DIY, Do it yourself, Halloween, Kinder, Kreativblog, Kreativideen, selbermachen, selbstgemacht, Spinnen, Süßes oder Saures, Süßigkeiten, Orangen, Kürbis, aushöhlen

Orangen

Küchenmesser

Teelöffel

Für die Beleuchtung  Teelichter

So geht’sBastelblog, Berlin, Annefaktur, Bastelidee, Bastelideen, basteln, Deko, DIY, Do it yourself, Halloween, Kinder, Kreativblog, Kreativideen, selbermachen, selbstgemacht, Spinnen, Süßes oder Saures, Süßigkeiten, Orangen, Kürbis, aushöhlen

Den oberen Teil der Orange abschneiden, darauf achten, dass es wirklich nur der “Deckel” ist, sonst sieht eure Grusel-Orange später gruselig aus. Aber nicht auf die gute Art.

Bastelblog, Berlin, Annefaktur, Bastelidee, Bastelideen, basteln, Deko, DIY, Do it yourself, Halloween, Kinder, Kreativblog, Kreativideen, selbermachen, selbstgemacht, Spinnen, Süßes oder Saures, Süßigkeiten, Orangen, Kürbis, aushöhlenMit dem Messer das Fleisch herausschneiden (und nebenbei aufmampfen) und dann mit dem Löffel ordentlich aushöhlen.

Bastelblog, Berlin, Annefaktur, Bastelidee, Bastelideen, basteln, Deko, DIY, Do it yourself, Halloween, Kinder, Kreativblog, Kreativideen, selbermachen, selbstgemacht, Spinnen, Süßes oder Saures, Süßigkeiten, Orangen, Kürbis, aushöhlenDann ein freundliches Gruselgesicht in die orange Frucht schneiden. Tobt Euch aus!

Bastelblog, Berlin, Annefaktur, Bastelidee, Bastelideen, basteln, Deko, DIY, Do it yourself, Halloween, Kinder, Kreativblog, Kreativideen, selbermachen, selbstgemacht, Spinnen, Süßes oder Saures, Süßigkeiten, Orangen, Kürbis, aushöhlenDen Deckel auch ausschaben und einen Stern, oder Kreis reinschnitzen, damit die Kerze nicht alles abkokelt.

Bastelblog, Berlin, Annefaktur, Bastelidee, Bastelideen, basteln, Deko, DIY, Do it yourself, Halloween, Kinder, Kreativblog, Kreativideen, selbermachen, selbstgemacht, Spinnen, Süßes oder Saures, Süßigkeiten, Orangen, Kürbis, aushöhlenTeelicht rein und freuen.Bastelblog, Berlin, Annefaktur, Bastelidee, Bastelideen, basteln, Deko, DIY, Do it yourself, Halloween, Kinder, Kreativblog, Kreativideen, selbermachen, selbstgemacht, Spinnen, Süßes oder Saures, Süßigkeiten, Orangen, Kürbis, aushöhlen

Bastelblog, Berlin, Annefaktur, Bastelidee, Bastelideen, basteln, Deko, DIY, Do it yourself, Halloween, Kinder, Kreativblog, Kreativideen, selbermachen, selbstgemacht, Spinnen, Süßes oder Saures, Süßigkeiten, Orangen, Kürbis, aushöhlen

Bastelblog, Berlin, Annefaktur, Bastelidee, Bastelideen, basteln, Deko, DIY, Do it yourself, Halloween, Kinder, Kreativblog, Kreativideen, selbermachen, selbstgemacht, Spinnen, Süßes oder Saures, Süßigkeiten, Orangen, Kürbis, aushöhlen

Wie findet ihr die Spooky-Kerlchen?

Melde Dich für meinen Newsletter an