#Werbung   Ich bin mal wieder verliebt. In mein neuestes Bastelutensil.

Huii.



Ich hab Euch ja schon mal von la petite épicerie erzählt. Ich folge denen auf Facebook und da haben die mit einer Etikettiermaschine Karten gebastelt.

Etikettier-Was?!…war so mein Gedanke. Musste ich dann selbstverständlich gleich mal googlen. Die Büro-Experten unter Euch kennen das natürlich schon.

Ich hingegen war so begeistert von meiner “Neuentdeckung”, dass ich mir die kleine Version samt Zubehör gleich mal bestellt hab. Die Lütsche kostet 9 Euro und kommt mit einem Etikettierband gratis.

Das man damit coole Karten machen kann, hatte ich ja ich ja schon gesehen (und erwähnt). Also hab ich für meine ganzen Ersatzschlüssel im Schlüsselkasten Anhänger gebastelt, damit ich die nicht immer durcheinander bringe.

*Sucht jedes Mal verzweifelt ihren Kellerschlüssel*

 

 

Ihr brauchtEttiketten selbermachen Annefaktur.de

Etikettiermaschine plus Etikettierband

Stück Holz

Nadel oder Rouladenspieß

 

So gehtsEttiketten selbermachen Annefaktur.de

Das Band in die Maschine legen und das gewünschte Wort stanzen. Dazu muss man an dem Rad jeden einzelnen Buchstaben einmal auf den kleinen Pfeil drehen und anschließend den Griff fest zudrücken. Wenn Ihr Eurer Wort geschrieben habt, dreht ihr das Rad auf die kleine Schere. Fest zugedrückt und Euer Band ist abgeschnitten.

Ettiketten selbermachen Annefaktur.deNun könnt Ihr das Band auf Euer Stück Holz kleben (es hat eine Klebefläche auf der Rückseite) und mit der Nadel oder dem Spieß vorsichtig ein Loch durch Band und Holz stechen. Ettiketten selbermachen Annefaktur.deDurch das Loch einen Schlüsselring ziehen. E voilá.

Ettiketten selbermachen Annefaktur.de

Ettiketten selbermachen Annefaktur.de

Ettiketten selbermachen Annefaktur.de

Melde Dich für meinen Newsletter an