Wie ich ja echt nicht müde werde zu erwähnen, war ich letztens mit Caro im Urlaub (nerv ich eigentlich schon?) und da haben sich doch diverse Fundstücke in meinen Taschen angesammelt.

Weiß gar nicht wie das passieren konnte. Sonst bin ich ja eigentlich niemand, der ständig irgendwo vom Boden was aufhebt, weil man da ja noch irgendwas mit basteln könnte.

Dümdideldüm…

Diesmal hab ich mit Absicht kaputte Schneckenhäuser gesammelt (die heilen hab ich NATÜRLICH auch eingesteckt. Keine Angst.).

Ich hatte schon so eine vage Idee, was ich damit basteln wollen würde und zu Hause hab ich die bunten Perlen ausgegraben, die ich irgendwann mal von meinem Lieblings-Muttertier bekommen habe.

In meinem Haushalt kommt scchließlich nix weg.

Ich muss es halt nur wiederfinden.

#herausforderungendeslebens

Auf jeden Fall hab ich die Schneckenhäuser zusammen mit den Perlen auf ein Band gezogen und nun schmücken sie als bunte Urlaubserinnerung meinen Balkon.

Da das auf den Fotos aber irgendwie dezent doof aussah, bin ich für Euch extra in den Park gegangen und hab versucht, mein Werk dort dekorativ abzulichten.

Fand ich gar  nicht so einfach.

Das ganze Gehänge geht übrigens auch ganz wunderbar mit Muscheln. Nur mal so als kleine Anregung. 🙂

 

Ihr brauchtSchneckenhäuser, Fundstücke, Urlaub, Arulaubsmitbringsel, Geschenkee aus dem Urlaub, DIY, Bastelblog, selbermachen, Hänger mit Perlen basteln, Bastelblog aus Berlin, Annefaktur.de

Perlen

Schneckenhäuser mit Loch

Buntes Band

 

So geht’sSchneckenhäuser, Fundstücke, Urlaub, Arulaubsmitbringsel, Geschenkee aus dem Urlaub, DIY, Bastelblog, selbermachen, Hänger mit Perlen basteln, Bastelblog aus Berlin, Annefaktur.de

Achtung, jetzt wirds wirklich kompliziert: Mit einer Perle beginnen und diese am Band festknoten, damit nichts drüberrutschen kann.

Anschließend Perlen und Schneckenhäuser abwechselnd auf das Band ziehen und oben einen Knoten zum Aufhängen machen.

Pro Tipp: Am besten lässt sich das Band mit einer größeren Nadel durchziehen. Dazu das Band in einer Schlaufe ins Schneckenhaus stecken.

Ich hatte genug Häuser für drei Bänder, die ich dann auf unterschiedliche Höhen nebeneinander gehängt habe.

Uuh, ich hoffe, ihr schafft das. 😉

Schneckenhäuser, Fundstücke, Urlaub, Arulaubsmitbringsel, Geschenkee aus dem Urlaub, DIY, Bastelblog, selbermachen, Hänger mit Perlen basteln, Bastelblog aus Berlin, Annefaktur.de

Schneckenhäuser, Fundstücke, Urlaub, Arulaubsmitbringsel, Geschenkee aus dem Urlaub, DIY, Bastelblog, selbermachen, Hänger mit Perlen basteln, Bastelblog aus Berlin, Annefaktur.de

Schneckenhäuser, Fundstücke, Urlaub, Arulaubsmitbringsel, Geschenkee aus dem Urlaub, DIY, Bastelblog, selbermachen, Hänger mit Perlen basteln, Bastelblog aus Berlin, Annefaktur.de

Schneckenhäuser, Fundstücke, Urlaub, Arulaubsmitbringsel, Geschenkee aus dem Urlaub, DIY, Bastelblog, selbermachen, Hänger mit Perlen basteln, Bastelblog aus Berlin, Annefaktur.de

Schneckenhäuser, Fundstücke, Urlaub, Arulaubsmitbringsel, Geschenkee aus dem Urlaub, DIY, Bastelblog, selbermachen, Hänger mit Perlen basteln, Bastelblog aus Berlin, Annefaktur.de

Üüübrigens, war ich vor drei Jahren (mein Gott wie die Zeit vergeht) schon mal mit Caro on the road. Damals gings erst nach Rom und dann nach Ponza. Natürlich hab ich da auch aus meinen Fundstücken gebastelt. Und zwar das hier.

Mascha besitzt meine Eigenkreation immer noch (um das zu verstehen, müsst ihr jetzt bav auf den Link klicken. Clickbaiting kann ich. Höhö).

Melde Dich für meinen Newsletter an